Seite wählen

Hospitanz

Absolvent*Innen, die die Grundlagen-Seminarreihe des Traumasensiblen Yoga durchlaufen haben, können erneut im Rahmen einer Hospitanz einzelne Seminare oder die gesamte Reihe wiederholen. Hier kann das Gelernte und Erfahrene vertieft werden, und in der Anwendung noch mehr Sicherheit und Stabilität erlangt werden. Dabei können die bereits gehörten Inhalte theoretisch und praktisch gefestigt werden. Im Kontakt mit den Dozent*Innen und den anderen Teilnehmenden können die Hospitierenden sich unterstützend einbringen. So entwickeln sie in kleinen Schritten ihre Kompetenz weiter, das Traumasensible Yoga therapeutisch anzuwenden.

Eine Hospitanz im jeweiligen Grundlagenseminar kann beliebig oft wiederholt werden. Die Kursgebühr beträgt dann die Hälfte der normalen Kursgebühr. Bei Präsenzseminaren ist in Absprache mit den Verantwortlichen, Hilfe bei der Organisation, wie beispielswiese die Vorbereitung des Seminarraumes, Besorgen von Tee, Obst, Blumen etc., erwünscht.

Eine zweimalige Hospitanz ist die Voraussetzung für eine Assistenz, die auch den Weg zu einer möglichen Dozententätigkeit bei uns eröffnet.

Voraussetzungen:

  • Absolvent*Innen der TSY-Grundlagenseminare 1 bis 3
  • Freier Platz im gewünschten Seminar

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Technik, Organisation vor Ort und Raumgestaltung

Investition:

  • 50 % der normalen Kursgebühr

 

Anfrage Hospitanz

Ich möchte an folgenden Seminaren erneut teilnehmen: *

Der Grund für die erneute Teilnahme ist: *

Ich habe bereits an folgenden Modulen teilgenommen: *

Datenschutz