Seite wählen

Assistenz

Die Assistenz, die nach mindestens zwei Hospitanzen möglich wird, bietet eine weitere Vertiefung der eigenen Kompetenzen in der Ausübung des traumasensiblen Yoga. In der Assistenz bringst du dich aktiv in die Unterstützung dekompensierter Teilnehmenden ein. So können die praktischen Erfahrungen im Umgang mit Triggersituationen ausgeweitet werden. Dies ist eine solide Basis für die therapeutische Arbeit mit dem traumasensiblen Yoga.

Zudem bietet sie der Rahmen, die Dozent*innen in der Lehrtätigkeit z.B. mit dem Unterrichten einer praktischen Übung/Sequenz zu unterstützen. So können erste Erfahrungen in der Rolle als Dozent*in gemacht werden.

Assistenten können kostenlos an von Ihnen bereits absolvierten Seminaren teilnehmen.

Voraussetzungen

  • Mindestens 2-malige Hospitanz
  • Schriftliche Bewerbung (nur bei angestrebter Lehrtätigkeit)
  • Zustimmung durch das Gesellschafterteam TSY (nur bei angestrebter Lehrtätigkeit)

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Technik, Organisation vor Ort und Raumgestaltung
  • Betreuung dekompensierter Teilnehmenden
  • Gewünschter Einsatz bei praktischen Übungen oder theoretischer Inhalte

Finanzieller Ausgleich

  • Zuschuss zu den Fahrt- und Unterbringungskosten, maximal 120,00 €
  • Teilnahme an den Seminaren als Assistent ist kostenfrei

Anfrage Assistenz

Ich möchte erneut teilnehmen:*

Der Grund für die erneute Teilnahme ist:*

Ich habe bereits an folgenden Seminaren teilgenommen:*

Datenschutz